Bündner Sportnacht 2016

Der Titel «Bündner Sportler des Jahres» bedeute ihm sehr viel, sagt Andri Ragettli glücklich. Er hofft, dass er dadurch seinen Bekanntheitsgrad steigern kann. Im Alter von erst 17 Jahren hat Andri Ragettli bereits den Free-ski-Gesamtweltcup gewonnen. Dafür wurde der Flimser, der in Engelberg lebt, trainiert und zur Schule geht, am Freitag belohnt. Ragettli wurde im GKB-Auditorium an der fünften Bündner Sportnacht zum Sportler des Jahres gekürt. Er setzte sich bei der Wahl gegen fünf Frauen durch.

Die Logbau AG war bereits zum zweiten Mal als Hauptsponsor dabei. Nebst der Bündner Sportnacht werden diverse Fussballclubs in der Region unterstützt: Landquart-Herrschaft, Sargans, Mels, Walenstadt, Flums und Mels sowie der Hockeyclub Prättigau-Herrschaft.