Schlämme

Die Logbau betreibt sei 2020 eine Schlamm- und Strassenwischgutanlage im Werk Rheinau, Bad Ragaz. Die neue Anlage erlaubt die Wiederverwertung der mineralischen Anteile. Der gereinigte Sand oder das Kies werden zur Herstellung von spezifischen Betonsorten oder Kiesgemischen im eigenen Werk verwendet. Die restlichen Anteile werden extern weiterverarbeitet resp. je nach chemischer Zusammensetzung deponiert. Gesetzliche Grundlagen  sind die Verordnungen über die Vermeidung und die Entsorgung von Abfällen (VVEA) sowie die Verordnung über den Verkehr mit Abfällen (VeVA).
Die Prüfung und Klassierung des angelieferten Materials erfolgt durch die Logbau jeweils bei der Anlieferung im Werk. Falls Lagerkapazitäten erschöpft sind, können Annahmestopps ausgesprochen werden. Annahme in unserem Werk:

  • Werk Rheinau, Bad Ragaz

Annahme Schlämme und Strassenwischgut

Bohrschlämme

Schlämme, Bohrschlämme gemäss VeVa Code 01 05 99

Betonschlämme

Schlämme, Betonschlämme gemäss VeVa Code 10 13 14

Strassenwischgut

Strassenwischgut gem. VeVa Code 20 03 03

Schlammmulden / Absetzbecken

auf Anfrage

Ihr Kontakt

Beni Kläui

Verkaufsberater Baustoffe

+41 81 303 73 80
+41 78 878 24 30
b.klaeui@logbau.swiss

Beat Jäger

Verkaufsberater Baustoffe

+41 81 303 73 80
+41 79 947 89 66
b.jaeger@logbau.swiss

Notfall +41 79 681 15 30
Tel +41 81 303 73 80
Aktuelles
Standorte
Jobs
Follow us